Die Schönheit der Rosalind Bone

Das Hörbuchcover von "Die Schönheit der Rosalind Bone"
Bild von JUMBO Verlag.

Der Inhalt

Wir lernen ein verschlafenes Dorf kennen. Aus lauter Langeweile legen zwei Brüder einen Waldbrand, der ungeahnte Folgen haben wird. Es gibt nämlich eine Frau, die sich in den Wald zurückgezogen hat. Als sie von dem Feuer überrascht wird, bleibt ihr nur noch eine Möglichkeit. Etwas, das sie nie wieder tun wollte.

Das Interessante an der Handlung ist, dass uns eine Mischung aus einem Gesellschaftsroman und einem Geschwisterkonflikt erwartet. Wir lernen die Dorfbewohnenden kennen, erfahren von ihren Geheimnissen oder heimlichen Träumen. Im Mittelpunkt steht für mich aber die Geschichte der Schwestern Bone. Rosalind, die Schönere der beiden Schwestern, leidet darunter, dass sie auf ihr Aussehen reduziert wird. Während ihr die anderen Frauen im Dorf neidisch begegnen, wünscht sie sich nur, zu einer Gruppe dazuzugehören.

Weiterlesen

Die Seelen Docs

Das Hörbuchcover von "Die Seelen Docs"
Bild von Argon Verlag

Der Inhalt

Vielleicht kennt ihr die TV Sendungen Die Ernährungs-Docs bzw. Die Bewegungs-Docs. Im Rahmen dieser TV Formate werden Menschen mit komplexen Krankheitsbildern begleitet und es wird versucht ihren Alltag durch eine Ernährungsumstellung sowie regelmäßige Bewegung zu erleichtern. Als ich daher das Hörbuch Die Seelen Docs im Verlagsprogramm des Argon Verlags entdeckte, war ich neugierig, weil ich damit rechnete, dass diese Reihe dem TV Format ähnelt.

Eigentlich hatte ich erwartet in diesem Hörbuch einen Rundumschlag zum Thema psychische Erkrankungen zu bekommen. Unter Rundumschlag verstehe ich einen Überblick über die gängigen Erkrankungen, ihre Ursachen und neuste Forschungsergebnisse sowie Therapien. Die Seelen-Docs haben ihren Fokus aber auf eine andere Thematik gesetzt und das Hörbuch nach mehreren Kapiteln strukturiert: ein großer Teil nahmen tatsächlich die psychischen Erkrankungen ein. Für meinen Geschmack blieben die Seelen-Docs hier aber sehr an der Oberfläche.

Weiterlesen

Kafka

Hörbuchcover von "Kafka - Um sein Leben schreiben"
Bild von RandomHouse Audio.

Der Inhalt

An dieser Stelle muss ich gleich den Wind aus den Segeln nehmen: Leider konnte ich mit dem Hörbuch nicht wirklich etwas anfangen.

Da ich aufgrund meines Fachabiturs zu Schulzeiten nichts von Kafka gelesen hatte, habe ich mir in den letzten Jahren immer mal überlegt, zu einem Buch von ihm zu greifen. Immerhin gibt es nur zwei Lager, wenn es um Kafka geht: Diejenigen, die ihn lieben, oder diejenigen, die mit seinen Werken nichts anfangen können. Ich war neugierig zu welchem Lager ich gehören würde.

Da kam mir das Hörbuch von Rüdiger Safranski gerade recht. Ich hoffte darauf, etwas über Kafka als Person zu erfahren und als Bonus herauszufinden, welche Themen ihn im Leben beschäftigten, als er an bestimmten Texten schrieb.

Weiterlesen

Unsere Seelen bei Nacht

Das Hörbuchcover von "Unsere Seelen bei Nacht"
Bild von Diogenes Verlag

Der Inhalt

Die 70-jährige Addie kann nachts nicht schlafen. Also beschließt sie ihrem ebenfalls verwitweten Nachbarn Louis etwas vorzuschlagen. Wie wäre es, wenn beide nebeneinander schlafen um die Nacht so nicht alleine verbringen zu müssen?

Doch beide ahnen nicht, welche Kettenreaktion ihre Vereinbarung in Gang setzt. So sehen sie sich nicht nur der neugierigen Nachbarschaft gegenüber, sondern müssen sich auch mit ihren argwöhnischen Kindern auseinandersetzen. Dabei wollen sie einzig und allein ihrer Einsamkeit etwas entgegensetzen.

Weiterlesen

Bella Germania

Das Hörbuchcover von "Bella Germania"
Bild von JUMBO Verlag

Der Inhalt

Als Julia bei einer Modenschau in Italien auf einen älteren Herrn trifft, ahnt sie nicht, dass diese Begegnung ihr Leben auf den Kopf stellen wird. Vincent stellt sich nämlich als ihr Großvater vor. Als wäre das nicht genug, bittet er sie um einen großen Gefallen: Sie soll sich auf die Suche nach ihrem Vater machen, an den sie sich nicht erinnern kann. Vincent möchte ihm nämlich noch etwas Wichtiges sagen.

Bei diesem Roman handelt es sich um Daniel Specks Debüt. Da ich bereits zwei Hörbücher von ihm gehört habe, war ich gespannt, wie sich diese Titel von seinem Debüt unterscheiden, bzw. ob es überhaupt einen Unterschied gibt.

Weiterlesen

Als das Leben unsere Träume fand

Das Hörbuchcover von "Als das Leben unsere Träume fand"
.Bild von Bastei Lübbe Audio

Der Inhalt

Drei junge Menschen verschlägt es aus unterschiedlichen Gründen nach Buenos Aires. Die 13-jährige Rachel ist auf einen Betrüger hereingefallen und hofft, bei nächster Gelegenheit fliehen zu können. Der Sizilianer Rocco hofft in Buenos Aires endlich seinen Traum zu verwirklichen: Er möchte Mechaniker werden.

Rosetta wollte in Buenos Aires ein neues Leben beginnen. Stattdessen befindet sie sich auf der Flucht.

Der Inhalt von Als das Leben unsere Träume fand war für mich wirklich herausfordernd. Wir lernen starke Hauptfiguren kennen, die überdurchschnittlich viel Leid erfahren müssen. Vielleicht kam es mir auch nur aufgrund der gekürzten Hörbuchausgabe so geballt vor. Ich war jedenfalls kurz davor das Hörbuch abzubrechen, weil ich mich gefragt habe, welchen Sinn es hat, den Figuren beim Leiden zuzuschauen. Hier stand für mich vor allem die Wiederholung im Vordergrund: Die drei Figuren, die auf ihren Standpunkt beharren und die Steine, die sie aus dem Weg räumen müssen, um ihre Träume leben zu können.

Weiterlesen

Was Politiker nicht sagen

Das Hörbuchcover von "Was Politiker nicht sagen" von Gregor Gysi. Drücke die Eingabe- oder die Leertaste um zur Rezension zu gelangen.
Bild von HörbuchHamburg.

Der Inhalt

Wie der Titel schon verrät, nimmt uns Gregor Gysi in diesem Hörbuch mit in die Welt der Politik. Ihr solltet also ein Grundinteresse an Politik mitbringen wenn ihr zu dem Hörbuch greift.

Gregor Gysi erzählt uns von dem Arbeitsalltag in der Politik. Wie muss man sich vorbereiten? Wen gilt es zu überzeugen? Und wie läuft die Kommunikation sowohl zwischen den Parteien als auch nach außen also gegenüber der Bevölkerung? Er bezieht Stellung zu bestimmten Abläufen und politischen Themen.

Natürlich darf auch ein Abschnitt zum Thema Rhetorik nicht fehlen. Schließlich ist Rhetorik eine wichtige Grundlage um Reden halten und mit viel Glück auch Leute von sich überzeugen zu können.

Weiterlesen

Goldkehlchen – Erinnerungen voller Lieder

Das Cover von "Goldkehlchen"
Bild von Piper Verlag

Der Inhalt

Musikpädagogin Antonia “Toni” Waller soll einen Demenzchor für einen Hamburger Chorwettbewerb fit machen. Eine Herausforderung, die sie gerne annimmt. Doch als sie auf den Chor trifft, ist sie sehr schnell ernüchtert. Schiefe Töne, vergessene Strophen und Konflikte unter den Chormitgliedern. Damit hätte sie nicht gerechnet. Doch nach und nach begreift sie, dass Musik mehr ist, als ein perfekter Auftritt.

Das Interessante an der Handlung ist, dass es nicht primär um den Weg zum Chorwettbewerb geht, sondern die eigentlichen Konflikte auf einer anderen Ebene stattfinden. Im Mittelpunkt stehen nämlich vor allem die Lebensgeschichten einiger Chormitglieder und Tonis Reaktionen darauf.

Weiterlesen

Mittagsstunde

Das Hörbuchcover von "Mittagsstunde"
Bild von RandomHouse Audio

Der Inhalt

Ingwer muss zurück in die ostfriesische Heimat um seine Großeltern zu pflegen. Er ist in einer ländlichen Gegend aufgewachsen, die sich seit seinem Weggang sehr verändert hat. Da er noch nicht weiß, wohin er im Leben will, ist dieser Schritt zurück in die Vergangenheit auch mit einer Suche nach sich selbst verbunden.

Dörte Hansen erzählt die Handlung in einer ruhigen und gemütlichen Atmosphäre. Dennoch wird sehr deutlich, wie sich das Dorfleben seit Ingwers Kindheit verändert hat. Durch zwei Zeitebenen, Einblicke in die Zeit, bevor Ingwer geboren wurde, sowie seine Kindheit und die Rückkehr in die Gegenwart, bekommen wir den Kontrast im Dorf sehr gut mit.

Leider hat mir inhaltlich der Mehrwert gefehlt. Ich kenne es von Romanen bisher so, dass uns entweder eine spannende Handlung oder vielschichtige Hauptfiguren erwarten. Es gibt aber auch Romane, die beides zusammenbringen. Hier hingegen erzählt Dörte Hansen vor allem Ingwers Familiengeschichte und zeigt uns, was aus Ingwers Familie geworden ist.

Weiterlesen

Wo die Sterne uns sehen

Das Hörbuchcover von "Wo die Sterne uns sehen"
Bild von Argon Verlag

Der Inhalt

Die Studentin Willa hat eigentlich genug zu tun: Sie muss schauen, wie sie ihr Studium finanziert. Das Bafög wurde gestrichen und auf die Unterstützung ihrer Eltern muss sie gar nicht erst hoffen. Als sie dann im Gemeindezentrum, in dem sie halbtags arbeitet, auf Elias trifft, der eine Rollstuhlbasketballmannschaft trainiert, findet sie ihn auf Anhieb interessant. Nach und nach muss sie sich eingestehen, dass sie Zeit mit ihm verbringen und mehr über ihn erfahren möchte. Aber ganz ungefährlich ist es für sie nicht. Denn Leute kennenlernen bedeutet auch Nähe und sich zeigen.

Justine Pust hat mit Wo die Sterne uns sehen keinen typischen New Adult Liebesroman geschrieben. In dem Auftakt der Skyline-Reihe stehen vor allem schwierige Themen im Vordergrund: Es geht unter anderem um Depression und selbstverletzendem Verhalten, sowie die Frage wie man mit Lebenskrisen umgeht. Ist es wirklich eine gute Idee, sich Leuten anzuvertrauen? Oder ist es sinnvoller allein durch eine Krise zu gehen?

Weiterlesen