Das Mädchen, das ein Stück Welt rettete

Das Hörbuchcover von "Das Mädchen, das ein Stück Welt rettete"
Bild von der Hörverlag

Der Inhalt

Stefania, von allen nur Fusia genannt, kommt aus einer ländlichen Region in Polen in die nächstgrößere Stadt um dem tristen Leben auf dem Land zu entkommen. Sie findet Arbeit in dem Laden des jüdischen Ehepaars Diamant. Schnell freundet sie sich mit dem Ehepaar und deren drei Söhnen an. Es sind die 1930er Jahre und Fusia begreift, dass ihre Freundschaft zur Familie Diamant nicht nur deren Überleben sichert, sondern sie alle auch in große Gefahr bringt.

Der Inhalt von Das Mädchen das ein Stück Welt rettete war für mich sehr herausfordernd. Der Roman ist nach einer wahren Begebenheit erzählt. Fusia und Familie Diamant sind reale Personen. Sharon Cameron beschloss einen Roman über diese Geschichte schreiben zu wollen, als sie eine Dokumentation über Fusia sah. Was mich sehr bedrückt hat waren vor allem zwei Dinge:

Weiterlesen

Das Fundament der Ewigkeit

Bei diesem Hörbuch handelt es sich um den letzten Band der Kingsbridge-Reihe. Der Titel kann aber auch unabhängig von den vorherigen Bänden gehört werden. Ich werde inhaltlich nicht zu den vorherigen Bänden spoilern.

Das Hörbuchcover von "Das Fundament der Ewigkeit" Band 3 der Kingsbridge-Reihe.
Bild von Bastei Lübbe Audio

Der Inhalt

Dieser Reihenabschluss hat mich wirklich sehr enttäuscht. Wenn ihr einen klassischen historischen Roman für zwischendurch sucht, seid beruhigt: Dann wird euch der Titel wahrscheinlich gefallen. Wenn ihr mehr erwartet, befürchte ich, dass es euch ähnlich geht, wie mir.

Der Inhalt war zu groß und zu wenig konsequent gedacht. Das beginnt schon damit, dass Ken Follett gleich zu Beginn einen wichtigen Handlungsstrang einläutet, der das Kloster in Kingsbridge betrifft. Die Veränderung hat Auswirkungen auf das Leben von zwei Figuren. Allerdings spielt das Kloster im gesamten Roman überhaupt keine Rolle mehr, sondern wird nur noch in Nebensätzen erwähnt. Dadurch, dass es in den vorherigen Bänden ein zentraler Handlungsort war, fand ich es etwas schwach, das Kloster einfach so aus der Handlung auszuklammern. Dennoch konnte ich nachvollziehen, warum Follett das tut.

Weiterlesen

Die Bücher, der Junge und die Nacht

Das Hörbuchcover von "Die Bücher, der Junge und die Nacht"
Bild von Argon Verlag

Der Inhalt

Es ist gar nicht mal so einfach, den Inhalt von diesem Hörbuch kurz zusammenzufassen. Die Bücher, der Junge und die Nacht wird auf mehreren Zeitebenen erzählt: Wir lernen Robert Steinfeld kennen. Er hat seine Liebe zu den Büchern zum Beruf gemacht, hilft bei Auflösungen von Bibliotheken und verkauft die Bücher dann weiter. Seine Eltern hat er nie kennengelernt. Sein Vater war einst Buchhändler, seine Mutter starb nach der Geburt. Als ihn seine Freundin Marie mit zu der Auflösung der Privatbibliothek eines Herrn Pallandt mitnimmt, staunen beide nicht schlecht, als sie Bücher finden, die von Roberts Vater Jakob gebunden wurden. Kann ihnen der Sohn des verstorbenen Verlegers vielleicht mehr über Roberts Vater erzählen?

Weiterlesen

Kinder der Freiheit

Das Hörbuchcover von "Kinder der Freiheit" Band 3 der Jahrhundert-Saga.
Bild von Bastei Lübbe Audio

Der Inhalt

Kinder der Freiheit ist das Finale von Ken Folletts Jahrhundert Saga. Wie auch in den vorherigen Bänden erleben wir die politischen Themen wieder anhand unserer Hauptfiguren. Hier orientiert sich Follett an den Familien, die wir schon in den vorherigen Bänden kennenlernten.
Zentrale themen sind unter anderem das Leben in der DDR, der Kampf der schwarzen Bevölkerung für Gleichberechtigung, die Politik von  Kennedy und Nixon. Toll war, dass Follett wieder wichtige historische Ereignisse in die Handlung einbaut, wie beispielsweise Martin Luthers Rede oder die Pressekonferenz vor der Öffnung der Grenzen zu Westdeutschland.

Wir lernen die dritte Generation der Familien aus dem ersten Band kennen. Inzwischen sind einige Familien durch Heirat enger miteinander verbunden, was das Ganze nicht weniger kompliziert macht.

Weiterlesen

Transatlantik

Das Hörbuchcover von "Transatlantik" dem neunten Band der Gereon-Rath Reihe.
Bild von HörbuchHamburg

Der Inhalt

Bei Transatlantik handelt es sich um den neunten Band einer Reihe. Ich werde inhaltlich nicht spoilern, setze aber das Wissen, insbesondere das Wissen von Olympia (Band 8) für meine Rezension voraus.

Triggerwarnung: Inhaltlich geht es in Transatlantik unter anderem um psychische und körperliche Gewalt.

Der Inhalt von Transatlantik war für mich sehr herausfordernd. Das hatte vor allem damit zu tun, dass die Hauptfiguren der Reihe mit immer größeren Herausforderungen konfrontiert sind, bei denen fast zu befürchten ist, dass es kein gutes Ende nimmt. Außerdem hat Volker Kutscher von den Handlungssträngen her etwas eingebaut, das ich nicht ganz nachvollziehen konnte. Aber beginnen wir von vorne.

Weiterlesen

Elbstürme

Das Hörbuchcover von "Elbstürme" Band 2 der hanseatischen Familiensaga.
Bild von Argon Verlag

Der Inhalt

Bei Elbstürme handelt es sich um eine Reihenfortsetzung. Ich setze das Wissen aus Elbleuchten für meine Rezension daher voraus, werde aber nicht inhaltlich zum zweiten und letzten Band der Reihe spoilern.

Lily und Henry mussten Hamburg am Ende von Elbleuchten überstürzt verlassen. Nach drei Jahren kann die Familie unerwartet schnell nach Hamburg zurückkehren. Während sich Lilys Familie wünschte, dass ihre Tochter im neuen Familienleben ankommt, ahnen sie nicht, wie es ihr wirklich geht.
Während ihrer Abwesenheit hat sich in Hamburg vieles verändert. Nicht alles davon aber zum Guten.

Weiterlesen

Elbleuchten

Das Hörbuchcover von "Elbleuchten"
Bild von Argon Verlag

Der Inhalt

Hierbei handelt es sich um den ersten Band einer Reihe. Da in dem Hörbuch viele spannende Themen angesprochen werden, auf die ich in meiner Rezension eingehen möchte, werden wir um Spoiler nicht drum herum kommen. Ich hoffe auf euer Verständnis.

Außerdem ist Elbleuchten eines unserer aktuellen Buchclub-Bücher. In der unten verlinkten Facebook Gruppe oder hier in den Kommentaren, könnt ihr euch über das Buch austauschen.

Als wir uns im Buchclub entschieden haben, Elbleuchten zu lesen bzw. zu hören, war meine Vorfreude sehr groß. An sich mag ich historische Romane sehr gerne. Da sie aber häufig eine lange Laufzeit haben, komme ich nicht regelmäßig dazu, welche zu hören. Warum mich Elbleuchten fasziniert hat, verrate ich euch jetzt.

Weiterlesen

Die Tore der Welt

Das Hörbuchcover von "Die Tore der Welt" Band 2 der Kingsbridge-Reihe.
Bild von Bastei Lübbe Audio

Der Inhalt

Bei der Rezension handelt es sich um die Fortsetzung einer Reihe. Der Klappentext und meine Rezension sind aber spoilerfrei.

Nachdem ich gemeinsam mit zwei Freundinnen den ersten Band von Ken Folletts Kingsbridge Saga gehört habe, wollten wir natürlich alle wissen, wie es weitergeht. Was soll ich sagen? Ich bin wirklich positiv überrascht.

Was den Inhalt betrifft, hatte ich zu Beginn etwas Mühe in die Handlung reinzukommen. Das lag hauptsächlich daran, dass zu Beginn viel erklärt wurde. Wir lernen die neuen Figuren kennen und müssen nicht nur verstehen, wie ihre Beziehung untereinander ist, sondern auch in welcher verwandtschaftlichen Beziehung sie zu den Figuren aus dem vorherigen Band standen. Einerseits war es toll, dass Bezug auf die Charaktere aus dem ersten Band genommen wurde. Andererseits machte es das für mich etwas komplizierter, zumal es am Anfang einen recht großen Zeitsprung gibt.

Weiterlesen

Mitte

Das Hörbuchcover von "Mitte"
Bild von HörbuchHamburg

Der Inhalt

Dieses Hörbuch gehört in das Gereon-Rath-Universum. Inhaltlich werde ich nicht zu diesem Band spoilern, setze aber das Wissen aus der Gereon Rath Reihe für meine Rezension vraus.

Nachdem ich Olympia beendet habe und Mitte in der Verlagsvorschau des HörbuchHamburg Verlages entdeckt habe, war meine Vorfreude ziemlich groß. In diesem Roman sollte Fritze, eine meiner Lieblingsfiguren, im Mittelpunkt stehen. Das Hörbuch habe ich in einem Rutsch durchgehört. Ob es mir gefallen hat?

Weiterlesen

Olympia

Das Hörbuchcover von "Olympia"
Bild von HörbuchHamburg

Der Inhalt

Hierbei handelt es sich um den achten Band einer Reihe. Ich werde inhaltlich nicht zu diesem Band spoilern, setze das Wissen aus den vorherigen Bänden für meine Rezension aber voraus.

Dieser Band hat es in sich. Ich habe ziemlich viel gelitten bzw. tue es vor allem aufgrund des Endes immer noch ein bisschen. Warum ich euch dieses Hörbuch aber definitiv empfehlen kann, verrate ich euch jetzt.

Der Inhalt ist sehr düster, was vor allem daran liegt, dass sich die politische Lage in Berlin zuspitzt und mehrere Lebensbereiche von Familie Rath bestimmt. Rath begreift, dass seine Arbeit in der Polizei nicht mehr durch gute Ermittlungen, sondern vor allem durch die Propaganda der Nationalsozialisten bestimmt wird. Es wird nach Verschwörungen und Intrigen gesucht, wo weit und breit keine zu sehen sind. (Ja, das hat nicht nur mich, sondern auch unsere Figuren ziemlich wütend gemacht). Außerdem treffen wir in Olympia auf einen alten Bekannten.

Weiterlesen