Wer die Nachtigall stört

Das Hörbuchcover von "Wer die Nachtigall stört"
Bild von Argon Verlag

Der Inhalt

Triggerwarnung: Das zentrale Thema des romans ist Rassismus. Das zeigt sich nicht nur durch die Verwendung des N-Wortes, sondern auch durch abfällige Äußerungen bestimmter Figuren gegenüber People of Colour.

Wer die Nachtigall stört erzählt die Geschichte der Geschwister Scout und Jem, die in den 1930er Jahren in den USA aufwachsen. Ihr Vater ist alleinerziehend. Er arbeitet als Rechtsanwalt. Daher ist es ihm ein großes Anliegen, seinen Kindern beizubringen, dass Situationen immer aus mehreren Perspektiven betrachtet werden können. Sie sollen nicht einfach so ein Urteil über Situationen oder Personen fällen, sondern sich erst mit deren Motiven beschäftigen, bevor sie eine Entscheidung darüber fällen können, was richtig und was falsch ist.

Als ihr Vater eines Tages Tom vor Gericht vertreten soll, ändert sich das Leben der Familie. Tom ist schwarz. Ihm wird vorgeworfen eine weiße Frau vergewaltigt zu haben.

Weiterlesen

Marta schläft

Das Hörbuchcover von "Marta schläft"
Bild von HörbuchHamburg

Der Inhalt

Nachdem ich in einigen Rezensionen gehört hatte, dass Marta schläft ganz anders sein soll, als Liebes Kind, hat es eine Weile gedauert, bis ich zu dem Thriller gegriffen habe. Insgeheim befürchtete ich, dass meine Erwartungen an das Hörbuch zu hoch sein würden. Ja, Marta schläft ist anders. Aber anhand meiner Bewertung könnt ihr erahnen, dass mich der Thriller überzeugt hat. Warum? Das verrate ich euch jetzt.

Der Inhalt ist komplex. Es gibt drei Perspektiven, die ganz langsam zusammengeführt werden. Ich weiß nicht genau, ob es an der Hörbuchgestaltung lag. Lange hatte ich etwas Mühe die Perspektiven voneinander zu unterscheiden. Zwei Perspektiven passen schnell zusammen. Aber bei der dritten Perspektive hat es etwas lange gedauert, bis die Bedeutung auf die gesamte Handlung für mich erkennbar war.

Weiterlesen

Nichts weniger als ein Wunder

Das Hörbuchcover von "Nichts weniger als ein Wunder"
Bild von RandomHouse Audio

Der Inhalt

Lange habe ich mich gefragt, mit welchem Hörbuch ich das spielt in Australien oder Neuseeland-Feld beim Weltreise Bingo abhaken kann. Dann wurde mir dieses Hörbuch empfohlen und ich freute mich, wieder einen Roman von Markus Zusak zu hören.

Leider ist es sehr schwer, den Inhalt zu beschreiben, ohne zu spoilern. Deswegen wird diese Rezension vermutlich eher allgemeiner. Nichts weniger als ein Wunder begleitet fünf Brüder dabei, wie sie erwachsen werden. Der Roman wird aus der Perspektive des ältesten Bruders, nämlich Matthew, erzählt. Im Mittelpunkt steht aber vor allem die Geschichte seines jüngeren Bruders Clay. (Ihr merkt, es gibt viele Brüder und viele Namen). Clay hat nämlich eine schwere Aufgabe vor sich. Er muss die Familie wieder zusammenbringen.

Weiterlesen

Reckless – Steinernes Fleisch

Das Cover von "Reckless - Steinernes Fleisch" Band 1 der Reckless-Reihe.
Bild von audible

Der Inhalt

Dieses Hörbuch habe ich im Rahmen unseres Buchclubs gehört. In diesem Beitrag erfährst Du, was es mit dem Buchclub auf sich hat. Obwohl wir uns im Buchclub überdas gesamte Buch austauschen, bleibt diese Rezension spoilerfrei.

Vor ein paar Jahren habe ich meine erste Lesung von Cornelia Funke besucht. Dort stellte sie einen Band der Reckless-Reihe vor. Mich sprach der Schreibstil damals zwar an, aber ich verlor die Reihe schnell aus den Augen. Dank dem Buchclub durfte ich diese Reihe nun kennenlernen.

Der Inhalt ist schnell erzählt: Jacob flüchtet aus unserer Welt in die Welt hinter den Spiegeln. Dort findet er sein zweites Zuhause. Sein Bruder Will folgt ihm eines Tages in die Spiegelwelt. Für ihn hat es aber fatale Folgen. Schnell geht es für Will um Leben und Tod. Jacob setzt alles daran, seinen Bruder zu retten. Ob es ihm gelingt, müsst ihr selbst herausfinden.

Weiterlesen

Kleine Stadt der großen Träume

Das Hörbuchcover von "Kleine Stadt der großen Träume"
Bild von Argon Verlag

Der Inhalt

Hierbei handelt es sich um einen der Titel, die wir gemeinsam im Buchclub gelesen haben. In diesem Beitrag erfahrt ihr, worum es im Buchclub geht und wie ihr mitmachen könnt.

Diese Rezension stellt gleichzeitig unseren Diskussionsbeitrag zu diesem Titel dar. Ihr seid also herzlich eingeladen, euch in den Kommentaren über Kleine Stadt der großen Träume auszutauschen. An dieser Stelle möchte ich euch aber bitten, Spoiler zu kennzeichnen. Meine Rezension ist spoilerfrei.

Als in unserer Buchclub Leserunde ein Titel von Fredrik Backman vorgeschlagen wurde, hoffte ich inständig, dass dieser Titel genügend Stimmen bekommen würde und wir uns nach dem Beenden der Geschichte über den Roman austauschen würden.

Weiterlesen

Neujahr

Das Hörbuchcover von "Neujahr"
Bild von der Hörverlag

Der Inhalt

Kommen wir zuerst zum Inhalt: Juli Zeh erzählt Hennings Geschichte in Neujahr aus zwei Perspektiven:
Wir lernen Henning im ersten Teil der Geschichte als Erwachsenen kennen. Er ist verheiratet und hat zwei kleine Kinder. Im Familienleben läuft es nicht immer rund. Aber die Probleme möchte die Familie im Urlaub auf Lanzarote hinter sich lassen und die gemeinsame Zeit genießen. Und wie das nun mal an Neujahr so ist, setzt sich Henning ein Ziel: Er möchte regelmäßig Sport treiben und beginnt den Vorsatz mit einer Radtour auf einen Berg. Und als er an seinem Ziel angekommen ist, sieht er eine Hütte und stellt fest, dass er hier schon einmal war.

Da setzt die zweite Perspektive ein: Henning erinnert sich, dass er als Kind gemeinsam mit seinen Eltern und seiner jüngeren Schwester seine Ferien in der Hütte verbracht hat. Doch an den gemeinsamen Urlaub mit seiner Familie verbindet er keine guten Erinnerungen.

Weiterlesen

Und wenn die Welt verbrennt

Cover "Und wenn die Welt verbrennt"
Bild von Heyne fliegt

Der Inhalt

Wir begegnen hier den Protagonisten Felix und Alisa: Felix ist Straßenkünstler und malt Kreidebilder auf den Boden. Er zeichnet die Menschen, so wie er sie sieht. Eines Tages wird Alisa, eine Medizin Studentin, auf seine Kunstwerke aufmerksam und beide kommen ins Gespräch.

Beide Protagonisten haben es nicht leicht. Felix steht im Schatten seines großen Bruders David. Dieser hat in München studiert und sich dort eine eigene Immobilienfirma aufgebaut. Und natürlich ist geplant, dass Felix nach seinem abgeschlossenen BWL Studium in den Betrieb einsteigt. Felix Liebe liegt aber in der Kunst. Doch stehen ihm seine Selbstzweifel im Weg: Ist er wirklich gut genug? Sollte er nicht lieber doch etwas anderes machen?

Auch Alisa hat es nicht einfach so nach München verschlagen. Sie lebt zurückgezogen, ist eher in sich gekehrt und das nur, damit niemand hinter ihr Geheimnis kommt. Und als sie Felix kennenlernt, nimmt die Geschichte ihren Lauf und sie merkt schnell, dass sie von ihrer Vergangenheit eingeholt wird.

Weiterlesen

Shadowmarch – Das Herz

Das Hörbuchcover von "Shadowmarch 4 Das Herz"
Bild von der Hörverlag

Der Inhalt

Der Großteil der Geschichte spielt in Südmark. So kehren nicht nur Prinzessin Briony und ihr Zwillingsbruder in die Heimat zurück. Auch der Autarch ist auf dem Weg nach Südmark. Er möchte aber keinesfalls Herrscher des kleinen Landes werden. Er plant ein düsteres Ritual. Und auch der momentane Herrscher Südmarks, Hendon Tolly, hat ähnliche Pläne wie der Autarch…

Während im dritten Teil Die Dämmerung viel über die Götter berichtet wurde, konzentrierte sich Tad Williams hier wieder auf die eigentlichen Charaktere der Geschichte. Das gefiel mir besonders gut, da die Götter für mich doch etwas zu weit weg waren.

Weiterlesen

Shadowmarch – Die Dämmerung

Das Hörbuchcover von "Shadowmarch 3 - Die Dämmerung"
Bild von der Hörverlag

Inhalt oder: Wo war die Spannung?

In Das Spiel, dem zweiten Teil der Shadowmarch Reihe, konnte mich Tad Williams mit der Verstrickung seiner Handlungsstränge wirklich fesseln. Ich hörte fasziniert zu und fragte mich, wie diese ganzen Handlungsstränge wieder entwirrt werden sollen.

Bei Die Dämmerung hatte ich das Gefühl, mich nicht wirklich von der Stelle zu bewegen. Es war nicht so, dass unsere Charaktere nichts erlebten:

Ferras Vannsen kämpft beispielsweise an der Seite der Funderlinge und trifft somit auf Chert Blauquarz. Prinz Barrick ist auf einer Reise zu sich selbst mit einem treuen, teils nervigen, Vogel an seiner Seite. Und Briony? Ihr bleibt auch nichts erspart. Kaum wägt sie sich in Sicherheit, gibt es schon wieder die nächsten Intrigen gegen sie…

Weiterlesen

Shadowmarch – Das Spiel

Das Hörbuchcover von "Shadwomarch" Band 2 "Das Spiel"
Bild von der Hörverlag

Die Hörbuchgestaltung

Gleich zu Beginn durfte ich feststellen, das mir der Einstieg in Band 2, “Das Spiel”, deutlich leichter fiel. Während ich bei “der Grenze” etwas gebraucht habe, um in die Geschichte rein zu kommen, wusste ich, was mich hier erwartete. Und natürlich freute ich mich auf altbekannte Charaktere. David Nathan konnte mich mit diesem Band vollends für die Fantasy Reihe begeistern und mir beweisen, dass er nicht ausschließlich für Thriller geeignet ist. Diesmal vermisste ich kein einziges Mal die sonst verknüpften Thriller Effekte.

Nathan hat es mir leicht gemacht, mich wieder in Tad Williams fantasievolle Welt einzufinden. Außerdem musste ich über seine Interpretation verschiedener Charaktere schmunzeln und habe mich gefreut, auch zu Band 2 gegriffen zu haben. Zudem gibt es diesmal ein paar Monologe, die David Nathan richtig gut transportiert. Hier hatte ich das erste Mal das Gefühl, mitten drin zu sein. So als würde mir die Geschichte direkt auf einer Bühne präsentiert.

Weiterlesen