Ge(h)lesen – Unsere Lesenacht

Eine Frau, die als Silhouette zu sehen ist, liegt im Dämmerlicht auf dem Bauch und hat ein Buch in der Hand. Eine Taschenlampe hängt über ihrem Kopf. Über ihr am Himmel steht "Lesenacht"
Bild von: Emma Zecka

Hallo Buchlinge,

heute ist es also soweit. Wir eröffnen die heutige Lesenacht und hoffen, ihr habt Zeit und Lust, ein bisschen mitzulesen oder zu plaudern.
Wir sitzen hier zu fünft in meinem Zimmer. Isona und emion haben sich eine Matratze und ein gutes Buch geschnappt. Skyara verfolgt die Lesenacht zu Hause auf ihrem eigenen Sofa.
Außerdem leisten uns ein Bücherstammtisch Mitglied und eine Freundin (Anna) Gesellschaft, die ich früher oder später noch zu einem Twitter Konto überreden möchte.
Da sich offiziell keine weiteren Blogger*innen gemeldet haben, verlinke ich an dieser Stelle nicht auf die Teilnehmerliste und werde Mitleser*innen einfach hier im Beitrag erwähnen und auf Kanäle verlinken.

Weiterlesen

[Blogtour] Verlagsvorstellung: Der JUMBO Verlag

Bild von Jumbo Verlag
Hallo Buchlinge,
wenn ihr mir auf Twitter folgt, habt ihr vor ein paar Wochen vielleicht einen Tweet gesehen, in dem ich von meiner Vorfreude auf eine Blogtour erzählt habe.

Nun ist es endlich soweit: In dieser Woche dreht sich alles um zwei Titel der Autorin Stella Tack, die kürzlich im JUMBO Verlag erschienen sind. Nämlich Kiss me once und Night of Crowns.
Wenn ihr keinen Beitrag der Blogtour verpassen wollt, dann haltet bei Twitter, Instagram oder bei Facebook nach den #TeamTack, #TotalTackTime, #ListentoTack Ausschau.  
Übrigens: Jeden Tag könnt ihr entweder ein Exemplar von Kiss me once oder von Night of Crowns gewinnen. Was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr auf den jeweiligen Kanälen.

Weiterlesen

Ge(h)plaudert: SuB Geheimnisse Part 6 Krimi

Hallo Buchlinge, 
in der heutigen Podcast Folge spreche ich wieder über meinen Stapel ungehörter Hörbücher. Ich stelle euch meinen SuB ja nach Genre sortiert vor und greife immer den Titel heraus, der mich am wenigsten interessiert und den Titel, den ich am liebsten sofort hören möchte. 
Diesmal geht es um die Krimis. 
Ich wünsche gute Unterhaltung. 

Weiterlesen

Die Schattenschwester

Das Hörbuchcover von "Die Schattenschwester"
Bild von der Hörverlag

Der Inhalt

Nachdem ich Anfang Februar ein sehr emotionales Hörbuch beendet hatte, wollte ich nun eine Geschichte hören, die etwas ruhiger ist und von der ich schon eine ungefähre Ahnung hatte, was mich erwartete. Also griff ich zum dritten Band der sieben Schwestern Reihe von Lucinda Riley. In dieser Reihe begegnen wir nicht, wie vielleicht zu vermuten wäre, sieben Schwestern, sondern nur sechs von ihnen. Alle sind adoptiert worden und jeder Schwester ist ein Hörbuch gewidmet. Warum mich der dritte Band der Reihe etwas enttäuscht zurücklässt, erzähle ich euch in dieser Rezension.

Die erste Ernüchterung erwischte mich beim Inhalt von Die Schattenschwester. Eigentlich hatte ich geahnt, wohin sich die Geschichte entwickelt. Wir begleiten Star dabei, wie sie sich auf die Suche nach ihren Wurzeln begibt. Mit Die Sturmschwester (Band 2) überraschte mich Lucinda Riley mit einem Element im Inhalt. Also hoffte ich insgeheim, dass es hier ebenfalls so sein würde. Leider war es nicht der Fall.

Weiterlesen

Einladung zur Lesenacht am Samstag den 29.02.

Frau, die auf dem Bauch liegend, 
ein Buch liest. Im Hintergrund 
dämmert es.
Bild von A. Mack
Hallo Buchlinge,

es ist gefühlt schon wieder eine Ewigkeit her, dass ich an einer Lesenacht teilgenommen, bzw. eine Lesenacht organisiert habe. Vor kurzem habe ich mich mit Ge(h)folge Mitglied emion darüber unterhalten, dass es mal wieder an der Zeit wäre, eine Lesenacht zu veranstalten. Aus diesem Grund laden wir euch herzlich ein, gemeinsam mit uns zu lesen.  

Weiterlesen

Goldene Zeiten im Gepäck

Das Cover von "Goldene Zeiten im Gepäck"
Bild von Piper Verlag

Der Inhalt

Wer Adriana Popescu auch im Web verfolgt weiß, dass Goldene Zeiten im Gepäck zu den Herzensprojekten der Autorin gehört. Ursprünglich lag die Geschichte als Drehbuch vor. Nun ist ein Roman daraus geworden. Und es wird endlich Zeit, euch von dieser Geschichte zu berichten.

An dieser Stelle sollte ich vielleicht noch erwähnen: Ich habe den Titel als Printbuch gelesen. Allerdings gibt es Goldene Zeiten im Gepäck selbstverständlich auch als eBook.

Ihr kennt mich: Es wäre komisch, euch von der Gestaltung des Buches vorzuschwärmen, weil wir alle wissen, dass ich nur einen Bruchteil des Covers wahrnehmen kann. Dennoch beschreibe ich das, was ich gesehen habe und mir gefallen hat. Was mir am Cover besonders gut gefallen hat ist, dass die Wörter Zeiten und Gepäck tastbar sind. Das verleiht dem Cover auch etwas Edles.

Mir gefiel die Schriftart gut und der Roman ließ sich für mich leicht lesen. Die Kapitelüberschriften, die uns zeigen, aus welcher Perspektive das jeweilige Kapitel geschrieben ist, sind in geschwungenen Buchstaben dargestellt, die mir optisch ebenfalls gut gefallen haben.

Weiterlesen

Auf der Suche nach einer Lektorin und Updates aus dem Januar

Eine Schreibmaschine in der ein Blatt eingespannt ist. Auf dem Blatt steht "Ge(h)schrieben". Darunter "Mein Autorenleben"Hallo Schreiberlinge,

heute am ersten Mittwoch des Monats wird es Zeit für ein neues Update zu meinen beiden Romanprojekten. Diesmal bleibt es aber nicht nur bei einem Update. Ich möchte euch außerdem von meiner Suche nach einer Lektorin berichten und euch erzählen, nach welchen Kriterien ich eine erste Auswahl getroffen habe und welche Aspekte für mich bei der Entscheidungsfindung wichtig waren.

Wie immer gilt: Meine Hinweise sind nicht in Stein gemeißelt. Es kann sein, dass ihr völlig andere Erfahrungen gemacht habt und das ist auch völlig in Ordnung.
Dann fangen wir doch am besten gleich mal mit meinem Update an:

Weiterlesen

Die Wälder

Das Hörbuchcover von "Die Wälder"
Bild von der Hörverlag

Der Inhalt

Nachdem Melanie Raabe mit Der Abgrund erstmals einen Fiction-Podcast für den Hörverlag schrieb, war meine Vorfreude auf einen neuen Thriller der Autorin noch größer. Ohne mich vorab zu informieren, worum es in Die Wälder geht, bestellte ich mir das Hörbuch. Ich wollte mich von der Geschichte überraschen lassen.

Kommen wir zuerst zum Inhalt: Nina erfährt zu Beginn von Die Wälder, dass ihr bester Freund Tim überraschend verstorben ist. Er hat ihr einen letzten Auftrag hinterlassen: Nina soll Gloria wiederfinden, Tims Schwester die seit Jahren spurlos verschwunden ist. Damals gab es einen Verdächtigen, der aber nie überführt werden konnte. Doch so wie es aussieht, muss Nina diesen Fall nicht alleine lösen. Können Nina und ihre Mitstreiter die nötigen Beweise finden?

Weiterlesen

Zurückge(h)blickt Januar 2020

Buchlinge, seit ungefähr einem Jahr ist mein neues Design online. Und seither gibt es Bilder für die Monatsrückblicke. Das ist mir gestern mal wieder bewusst geworden. Genauso wie die Tatsache, dass die Zeit so schnell vergeht und das mir ca. vor einem Jahr noch viel Formatierungsarbeit bevor stand. Inzwischen habe ich mich aber an das neue Design gewöhnt.
Jedenfalls wird es Zeit auf den ersten Monat des neuen Jahrzehnts zurückzublicken. Im Januar habe ich ungewöhnlich viele Hörbücher beendet und auch wieder schöne Situationen erlebt, von denen ich euch nun erzählen werde.

Weiterlesen