Wie schreiben Blinde?

Hallo zusammen,

vor kurzem wurde ich gefragt, ob ich einer Ausbildungsklasse etwas zum Thema Leben mit Blindheit / Sehbehinderung erzählen möchte. Das brachte mich auf die Idee, ein kleines Video zu drehen, um euch ein paar Hilfsmittel zu zeigen. (Streng genommen habe ich euch dieses Video ja schon seit einer sehr langen Weile versprochen. Ich hoffe einfach mal, dass sich das Warten für euch gelohnt hat).

Das Video direkt bei YouTube schauen.

Erwähnte Artikel und Produkte: 
Mein Artikel zum Punktschrift Alphabet.
Die Schule, die ich besucht habe.
Die vorgestellten Hilfsmittel: 
Punktschriftmaschine Eurotype.
Das iPhone mit der Sprachausgabe VoiceOver. (VoiceOver ist bereits auf dem iPhone installiert und muss nicht extra gekauft werden).
Die Bildschirmlupe: Ihr seht nur einen Ausschnitt meines Bildschirmes und dazu noch eine Farbumkehrung. Beide Veränderungen werden durch die Bildschirmlupe erzeugt, die bei Windows Geräten ebenfalls vorinstalliert ist. Ihr findet die Bildschirmlupe in den Einstellungen unter dem Menüpunkt Center für Erleichterte Bedienung.
Braillezeile Focus 40 Blue.
Sprachausgabe “ScreenReader” JAWS.

Und Du? 

Wie hat Dir das Video gefallen?
Hast Du irgendwelche Fragen?
Wenn ja, schreibe sie gern in die Kommentare, oder schicke mir eine Mail an EmmaZecka(at)gmx.de

__________________________________________________________

Die fünf Artikel, die in dieser Rubrik zuletzt online gegangen sind:

1. Was ist eine BTG und wozu braucht man das?
2. 5 Dinge, die ich gerne vor meinem Studium gewusst hätte: Part 5 – Dass vieles heißer gekocht, als gegessen wird.
3. Barrierefreiheit auf der Frankfurter Buchmesse
4. 5 Dinge, die mich an meiner Sehbehinderung stören.
5. Wie lese ich eigentlich?

 

Zu meiner Person:

Ich bin von Geburt an auf dem linken Auge blind und auf dem rechten Auge hochgradig sehbehindert. Seit 2017 beträgt mein Sehrest 2%, was bedeutet, dass ich nach dem Gesetz als blind gelte. In der Praxis heißt dass: Ich…

  • Habe Mühe mich in unbekannten oder schlecht beleuchteten Räumen zu orientieren.
  • Erkenne mir bekannte Personen nicht im Vorbeigehen.
  • Laufe mit einem Blindenlangstock (von mir als Elderstab bezeichnet) pendelnd durch die Weltgeschichte.
  • Kann keinen Blickkontakt mit meinem Gegenüber aufnehmen und mit der Mimik meines Gegenübers nichts anfangen.
  • Kann erkennen, dass Personen neben oder gegenüber von mir sitzen, kann aber keine Angaben über ihre Mimik oder Gestik machen.

Achtung: Mit den Prozenten und dem Sehrest verhält es sich sehr subjektiv. Nicht alle Menschen, die 2% sehen müssen beispielsweise einen Langstock zur Orientierung nutzen.

Was ist eine BtG und wozu brauche ich das? – Fragen und Antworten

Zwei Personen, die als Silhouetten dargestellt sind, besteigen einen Berg und helfen sich dabei gegenseitig.
Bild von: Emma Zecka

Aktualisiert am: 26.02.2021

Hallo zusammen,

seit Anfang des Jahres mache ich eine Blindentechnische Grundrehabilitation (BtG). Die Maßnahme richtet sich an Menschen, die kürzlich erblindet sind, oder deren Sehrest sich verschlechtert hat, sowie Menschen, die eine degenerative Augenerkrankung haben.

Da es im Internet sehr wenig Material zu dieser Maßnahme gibt, verrate ich euch nicht nur, was blinde und sehbehinderte Menschen im Rahmen dieser Maßnahme lernen, wie die Maßnahme finanziert wird, sondern berichte euch auch von meinen Erfahrungen.

Weiterlesen

5 Dinge, die ich gerne vor meinem Studium gewusst hätte – Hilfsmittel

Zwei Personen, die als Silhouetten dargestellt sind, besteigen einen Berg und helfen sich dabei gegenseitig.
Bild von: Emma Zecka

Hallo zusammen,

es wird wieder einmal Zeit für eine neue Reihe aus der Ge(h)fordert-Rubrik: Allerdings schummle ich diesmal auch ein bisschen. Denn hier richte ich mich nicht ausschließlich an Studierende mit Behinderung, sondern auch an Studierende ohne Behinderung, oder solche, die kurz vor ihrem Studienbeginn stehen.

Ich schreibe hier über Erwartungen, Wünsche und Träume, die ich mit meinem Studium verbunden habe. Ein oder zwei Punkte waren mir im Voraus zwar schon bekannt, dennoch habe ich sie nicht wirklich glauben wollen.

Weiterlesen

Wie lese ich eigentlich?

Zwei Personen, die als Silhouetten dargestellt sind, besteigen einen Berg und helfen sich dabei gegenseitig.
Bild von: Emma Zecka

Hallo zusammen,

heute gibt es ausnahmsweise mal keinen Blogartikel, sondern ein Video.

In diesem Video zeige ich euch die Hilfsmittel, die mir das Lesen ermöglichen. Ihr lernt die verschiedenen Funktionen der Geräte kennen und erfahrt in welchen Situationen ich die Hilfsmittel brauche.

Selbstverständlich dürfen die Bücher in diesem Video natürlich nicht fehlen.

Neugierig? Also los geht’s

Weiterlesen

Tastaturkombinationen für Jaws (Screenreader)

Zwei Personen, die als Silhouetten dargestellt sind, besteigen einen Berg und helfen sich dabei gegenseitig.
Bild von: Emma Zecka

Hallo zusammen,

in diesem Artikel habe ich ein paar nützliche Tastaturkombinationen (Shortcuts) für die Verwendung von JAWS (Screenreader) zusammengestellt. Einige könnt ihr sogar direkt hier auf der Website testen.

Für alle, die sich fragen, was das Programm ist: Hierbei handelt es sich um einen Screenreader, der den Bildschirminhalt für Blinde vorliest. Das funktioniert aber nur, wenn die Nutzenden Tastaturkombinationen kennen, weil blinde Personen ja nicht mit der Maus irgendwohin klicken können, damit Inhalte vorgelesen werden.

Wenn das Programm geöffnet ist, kann man zudem eine Braillezeile an den Computer anschließen, die Bildschirm- und Textausschnitte in Blindenschrift (Punktschrift) überträgt. JAWS hat zwar ein Handbuch, in dem alle Tastaturbefehle abgerufen werden können. Dennoch finde ich es praktisch, eine Liste mit Kombinationen parat zu haben, die häufig gebraucht werden.

Weiterlesen

Wie beschaffe ich mir Fachliteratur?

Zwei Personen, die als Silhouetten dargestellt sind, besteigen einen Berg und helfen sich dabei gegenseitig.
Bild von: Emma Zecka

Hallo zusammen,

wer mit dem Studium beginnt, wird schnell feststellen, dass Fachliteratur das A und O ist.

In meinem Studiengang haben einige Dozenten erklärt, dass man für ihre Vorlesungen keine Fachliteratur braucht.

Jedoch wird man spätestens bei der Recherche für Hausarbeiten, oder Referaten mit dem Thema Fachliteratur konfrontiert.

Damit ihr euch nicht voller Panik in euer stilles Kämmerchen zurückzieht und euch fragt, wie ihr diesen Berg am besten bearbeiten sollt, habe ich euch hier ein paar Tipps zusammengestellt, wie ich mir die Literatur für mein Studium beschaffe.

Weiterlesen

Wo und wie beantrage ich Hilfsmittel fürs Studium?

Zwei Personen, die als Silhouetten dargestellt sind, besteigen einen Berg und helfen sich dabei gegenseitig.
Bild von: Emma Zecka

Aktualisiert: Februar 2024

Hallo zusammen,

nun widme ich mich der wahrscheinlich schwierigsten Frage, ob oder wie Hilfsmittel beantragt werden müssen.

In der Facebook Gruppe Blindheit & Sehbehinderung – Infos und Austausch gab es gefühlt tausend Antworten auf diese Frage.

Ich versuche jetzt etwas Licht ins Dunkle zu bringen, möchte mögliche Wege zu benötigten Hilfsmitteln vorstellen sowie auf den Beantragungsprozess eingehen.

Wichtig zu beachten ist, dass ich ausschließlich auf Hilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte eingehe, da ich mich in diesem Bereich am besten auskenne. Wenn es aber um die Frage geht, bei welchem Kostenträger die benötigten Hilfsmittel beantragt werden sollen, trifft dieser Weg auch für Menschen zu, die andere Behinderungen haben. Also, los geht’s.

Weiterlesen