Wie schreiben Blinde?

Hallo zusammen,

vor kurzem wurde ich gefragt, ob ich einer Ausbildungsklasse etwas zum Thema Leben mit Blindheit / Sehbehinderung erzählen möchte. Das brachte mich auf die Idee, ein kleines Video zu drehen, um euch ein paar Hilfsmittel zu zeigen. (Streng genommen habe ich euch dieses Video ja schon seit einer sehr langen Weile versprochen. Ich hoffe einfach mal, dass sich das Warten für euch gelohnt hat).

Das Video direkt bei YouTube schauen.

Erwähnte Artikel und Produkte: 
Mein Artikel zum Punktschrift Alphabet.
Die Schule, die ich besucht habe.
Die vorgestellten Hilfsmittel: 
Punktschriftmaschine Eurotype.
Das iPhone mit der Sprachausgabe VoiceOver. (VoiceOver ist bereits auf dem iPhone installiert und muss nicht extra gekauft werden).
Die Bildschirmlupe: Ihr seht nur einen Ausschnitt meines Bildschirmes und dazu noch eine Farbumkehrung. Beide Veränderungen werden durch die Bildschirmlupe erzeugt, die bei Windows Geräten ebenfalls vorinstalliert ist. Ihr findet die Bildschirmlupe in den Einstellungen unter dem Menüpunkt Center für Erleichterte Bedienung.
Braillezeile Focus 40 Blue.
Sprachausgabe “ScreenReader” JAWS.

Und Du? 

Wie hat Dir das Video gefallen?
Hast Du irgendwelche Fragen?
Wenn ja, schreibe sie gern in die Kommentare, oder schicke mir eine Mail an EmmaZecka(at)gmx.de

__________________________________________________________

Die fünf Artikel, die in dieser Rubrik zuletzt online gegangen sind:

1. Was ist eine BTG und wozu braucht man das?
2. 5 Dinge, die ich gerne vor meinem Studium gewusst hätte: Part 5 – Dass vieles heißer gekocht, als gegessen wird.
3. Barrierefreiheit auf der Frankfurter Buchmesse
4. 5 Dinge, die mich an meiner Sehbehinderung stören.
5. Wie lese ich eigentlich?

 

Zu meiner Person:

Ich bin von Geburt an auf dem linken Auge blind und auf dem rechten Auge hochgradig sehbehindert. Seit 2017 beträgt mein Sehrest 2%, was bedeutet, dass ich nach dem Gesetz als blind gelte. In der Praxis heißt dass: Ich…

  • Habe Mühe mich in unbekannten oder schlecht beleuchteten Räumen zu orientieren.
  • Erkenne mir bekannte Personen nicht im Vorbeigehen.
  • Laufe mit einem Blindenlangstock (von mir als Elderstab bezeichnet) pendelnd durch die Weltgeschichte.
  • Kann keinen Blickkontakt mit meinem Gegenüber aufnehmen und mit der Mimik meines Gegenübers nichts anfangen.
  • Kann erkennen, dass Personen neben oder gegenüber von mir sitzen, kann aber keine Angaben über ihre Mimik oder Gestik machen.

Achtung: Mit den Prozenten und dem Sehrest verhält es sich sehr subjektiv. Nicht alle Menschen, die 2% sehen müssen beispielsweise einen Langstock zur Orientierung nutzen.

Ge(h)plaudert: SuB Geheimnisse Part 9: Sachbuch und Philosophie

Hallo Buchlinge, 
meine Podcast Reihe geht in großen Schritten dem Ende entgegen. In dieser Folge präsentiere ich euch die letzte Ausgabe von SuB Geheimnisse. Diesmal stelle ich euch die Sachbücher bzw. philosophischen Titel meines Stapels ungehörter Hörbücher vor. Ich wünsche euch viel Spaß beim hören. 
Die Podcast Folge direkt bei YouTube hören. 

Weiterlesen

SuB Geheimnisse Part 8: Kurzgeschichten und Liebesromane

Hallo Buchlinge, 
heute wollen wir wieder einen Blick auf meinen Stapel ungehörter Hörbücher werfen. Bisher habe ich euch diesen Stapel grob nach Genre sortiert vorgestellt. Ich habe hierbei immer Titel herausgegriffen, die ich besonders spannend, oder besonders langweilig fand. 
Heute geht es um Kurzgeschichten und Liebesromane. Ich wünsche euch gute Unterhaltung. 

Weiterlesen

Neues aus der Hörbuchwelt #3

Hallo Buchlinge, 
heute habe ich die vorerst letzte Podcast Folge aus der Rubrik Neues aus der Hörbuchwelt für euch. Natürlich werde ich euch auch weiterhin über spannende Neuerscheinungen aus den Hörbuchverlagen informieren. Allerdings passiert das dann vorerst in schriftlicher Form. Aber erstmal wünsche ich euch gute Unterhaltung bei dieser Folge. 

Weiterlesen

Ge(h)plaudert: Ich höre auf!

Hallo Buchlinge, 
Ende Juli habe ich beschlossen, meinen Podcast zum Ende des Jahres einzustellen. Die Aufnahmen machen mir zwar nach vie vor sehr viel Spaß. Dennoch gibt es drei Gründe, die dafür sorgen, dass ich den Podcast vorerst nicht mehr weiterverfolgen werde. 
In der heutigen Podcast Folge erzähle ich euch zum einen, welche Gründe das sind und erwähne zum anderen wie es bis Ende des Jahres weitergehen wird. 

Weiterlesen

Hörbücher für den Sommer #1

Hallo Buchlinge, 
nein, ich habe euch nicht vergessen. In den letzten Tagen musste ich viel organisieren bzw. war im Überarbeitungsstress. Darüber erzähle ich euch aber an anderer Stelle nochmal mehr. 
In der heutigen Podcast Folge erzähle ich euch aber erstmal von meinen Hörbuchtipps für den Sommer. 
Podcast Folge direkt bei YouTube hören.

Weiterlesen