Im Jahre 2016

 

 

Ein Kranz in dessen Mitte eine 6 steht.

Das virtuelle Blatt wurde zerknüllt und in einen Papierkorb geworfen. Wobei der Versuch scheiterte und die Kugel daneben landete. 24 Geschichten sollten es werden. Für einen Adventskalender. Das konnte doch nicht so schwer sein. Wo war denn die Weihnachtsstimmung? Bei 15 Grad im November…

 

Doch vielleicht würde irgendwo ein Stern aufgehen, der ihr den Weg leuchtete. Den Weg zur Kreativität?
 
Im Gehirn wurde die Erinnerung des schönsten Weihnachtsfestes gesucht. Und auch prompt gefunden…

Schreibe einen Kommentar

Wenn Du einen Kommentar abgibst, werden die eingegeben Daten und Deine IP-Adresse gespeichert. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Weitere Informationen zur Datenspeicherung findest Du in meiner Datenschutzerklärung